Samtgemeindeschießen 2017

Das diesjährige Vergleichsschießen der Samtgemeinde Lengerich hat am 21. und 22. April 2017 im Sport- und Schützenhaus in Lengerich stattgefunden.

In den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber traten mehr als 70 Schützen aus der gesamten Samtgemeinde Lengerich an.

Die Jugendmannschaft der Lengericher Schützenvereine konnte sich vor der Mannschaft aus Langen den ersten Platz beim Luftgewehrschießen sichern. In der Einzelwertung gewann Dominik Stottmann (52,7 Ringe, Lengerich).

Den Erwachsenen-Mannschaftswettbewerb bestehend aus einer Luftgewehr- sowie einer Kleinkaliberwertung konnte wie im Vorjahr die Mannschaft aus Lengerich für sich entscheiden und damit den Titel verteidigen.
Dabei wurden von der Mannschaft Lengerich I insgesamt 397,1 Ringe erzielt. Der zweite Platz wurde mit 394,7 Ringen von der Mannschaft Lengerich II erreicht und der dritte Platz ging mit 392,0 Ringen nach Bawinkel.

Der Einzelwettbewerb in der Kleinkaliber-Disziplin konnte von Florian Felschen (50 Ringe, Gersten) und die Einzelwertung beim Luftgewehrschießen von Christian Duisen (54,1 Ringe, Lengerich) gewonnen werden.

Die Ergebnisse im Detail können auf der Homepage der Schießgruppe HIER eingesehen werden.