Über den Verein

Schützenverein Lengerich Bauernschaft e. V.

Der Verein ist ein e. V. mit mehr als 400 Mitgliedern. Er ist beheimatet in Lengerich im Südlichen Emsland. Seine Tradition reicht bereits mehr als 400 Jahre zurück. Gegründet wurde der Verein 1601 zur Verteidigung der Lengericher Bauernschaft.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Dank an die Schützen, welche die Bauernschaft so tapfer verteidigten, wurde einmal im Jahr ein Schützenfest gefeiert, auf dem bei einem Schießwettbewerb ein Schützenkönig für 1 Jahr gekührt wurde.

Verteidigen brauchen die Schützen das Dorf nicht mehr, aber das Schützenfest wird immer noch einmal im Jahr gefeiert. Diese Feiereien dauern 3 Tage an, bei dem es am Ende noch immer einen neuen König gibt. Dieser wird dann seine Frau oder Freundin zur Königin nehmen. Die Königstafel gibt alle Namen der Könige wieder, welche noch bekannt sind.

Da uns dies nicht ausreicht wird zusätzlich im Winter am 2. oder am 3. Wochenende im Februar das Winterfest gefeiert. Bei diesem Fest ist jeder eingeladen. Auch der König des Schützenvereins Lengerich Dorf ist herzlich willkommen (offiziell einladen dürfen wir ihn aber nicht).

Geführt wird der Verein vom Vorstand, der von der Generalversammlung im Januar gewählt wird. Dieser besteht aus 9 Personen und kümmert sich um den geschäftlichen Teil. Auf dem Schützenfest übernimmt das Festkommitee das Kommando. Es wird von der Osterversammlung gewählt. Guck auch mal auf unserere Königstafel um die Könige der vergangenen Schützenfeste zu sehen.

Hast du Lust mitzumachen, dann guck auf der Seite „Mitglied werden„. Dort kann man das Formular zur Anmeldung herunter laden. Zusätzlich wird erklärt, wie man den Zuschuss für die Uniform bekommt.